Patienteninformationen

HEILMITTELVERORDNUNG

 

Für eine physiotherapeutische Behandlung  benötigen Sie eine Heilmittelverordnung über                Physiotherapie /Physikalische Therapie -

z.B. für Krankengymnastik (KG), Manuelle Therapie (MT), Massage (KMT), Fango, Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage Kinder (KGZNS Kinder), Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage Erwachsene (KGZNS).

Haben Sie Fragen? Ich informiere Sie gerne!

 

Mehr Informationen  auch  unter:  Der Heilmittelkatalog

GÜLTIGKEIT VON KASSENREZEPTEN

 

Ihre Behandlung muß innerhalb  14 Tagen nach Ausstellung des Kassenrezeptes begonnen werden. Der Arzt kann aber bei der Aus-    stellung des Rezeptes den Behandlungsbeginn im Feld "Behandlungsbeginn spätestens am ...." entsprechend verlängern.

 

REZEPTGEBÜHR / EIGENANTEIL

 

Bei gesetzlich Versicherten wird eine Rezeptgebühr/Eigenanteil fällig, zurzeit 10 Euro Gebühr plus 10 Prozent Anteil je verordneter Leistung.

 

Wenn Sie einen Befreiungsausweis von Ihrer Krankenkasse haben, zeigen Sie diesen bei der Anmeldung vor.

TERMINABSAGEN

 

Können Sie einen Termin nicht wahrnehmen, bitte ich Sie, spätestens 24 Stunden vorher abzusagen bzw. einen neuen Termin mit mir zu vereinbaren.

 

Bei verspäteter Absage / Nichterscheinen werden Ihnen die verordneten Leistungen laut Tarifverzeichnis in Rechnung gestellt.

 

Mitbringen 

 

Bitte bringen Sie zur physiotherapeutischen Behandlung Ihre Versichertenkarte, Ihren Eigenanteil/Rezeptgebühr und ein Badetuch mit.

 

 

 

 

PARKEN

 

Hinter dem Haus stehen Ihnen  sechs Parkplätze zur Verfügung.